Ein WOHLFÜHL-Sommerfest der Umstädter GRÜNEN mit viel politischer Prominenz

Philip Krämer auf dem GRÜNEN Wohlfühl-Sommerfest, etwas weiter rechts René Kirch

Das Wetter zeigte sich von seiner freundlichen Seite, die Hofreite hatte Familie Volz liebevoll hergerichtet und bildete einen idyllischen Rahmen, das Duo Slow Fret mit ihrer, „handgemachten Musik mit zwei Gitarren und Gesang“ sorgte für einen sehr gelungenen musikalischen Rahmen und auch für die Verköstigung war bestens gesorgt. Alles in allem also gute Voraussetzungen für ein Wohlfühl-Sommerfest der Umstädter GRÜNEN mit vielen Gästen.

So konnten wir Robert Ahrnt begrüßen, der bei der letzten Bürgermeisterwahl als gemeinsamer Kandidat von BVG und Bündnis 90/DIE GRÜNEN ins Rennen ging und sich mit uns darüber freute, dass auch etliche Vertreter der BVG unserer Einladung gefolgt waren. In seiner Ansprache erinnerte er noch einmal an den Wahlkampf, der für ihn zwar leider nicht zum gewünschten Erfolg führte, aber viel Spaß gemacht hat, weil er im gemeinsamen Auftreten von BVG und GRÜNEN ein super Wahlkampteam an seiner Seite hatte. 

Als Bürgermeisterkandidat erfolgreich war unser Überraschungsgast. Gefreut haben wir uns sehr über den Besuch von René Kirch, der wie bei den GRÜNEN üblich, mit dem Fahrrad vorbeischaute und in seiner gewinnenden Art spontan einige Grußworte an uns richtete.

Natürlich war auch Philip Krämer wieder mit dabei. Inzwischen ist er Bundestagsabgeordneter und zuständig für unseren Wahlkreis 187, Odenwald. Ausführlich ging er in seiner Rede auf die großen aktuellen Probleme wie Klimakrise und Ukrainekrieg ein. Als Mitglied im Verteidigungsausschuss wusste er neben seiner Einschätzung der aktuellen Lage auch über manches interessante Detail zu berichten. Das war natürlich Futter für viele anschließende Diskussionen. Man merkte Philip an, dass ihm die Arbeit als Bundestagsabgeordneter Spaß macht. Er ist mit viel Engagement dabei. Dabei bleibt ihm der Kontakt zur Basis wichtig und so beantwortete er, nicht nur geduldig sondern mit viel Freude, bis in den späten Abend hinein unsere Fragen.

Vorstand BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN

Ortsverband Groß-Umstadt

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.