Integration und Vielfalt – Chance und Notwendigkeit!​​​​

Vielfalt ist ein Merkmal unserer Stadt mit ihren neun Stadtteilen, sie bereichert diese, bedarf aber eines gemeinsamen „Daches“, das wir mit aktiver Integration bauen müssen.

Integration ist eine Daueraufgabe und erstreckt sich nicht nur auf Geflüchtete und MigrantInnen. Niemand in unserer Stadt darf sich an den Rand gedrängt fühlen unabhängig von Alter, Gesundheit, ethnischer Herkunft, religiöser Ausrichtung oder sexueller Orientierung.

Das beschlossene Integrations- und Vielfaltskonzept für Groß-Umstadt WIR und die städtischen Migrationsbeauftragten, deren Stellen zu sichern sind, unterstützen uns dabei; ebenso der Senioren- und der Ausländerbeirat, die eine möglichst breite Repräsentationsbasis haben sollten. Wir würdigen die Arbeit der großen Zahl von IntegrationshelferInnen und unterstützenden Institutionen.

Oberstes Ziel ist auch unter den Aspekten Integration und Vielfalt eine familienfreundliche, behinderten- und seniorengerechte, weltoffene, dem demokratischen Miteinander verpflichtete Stadt, in der alle willkommen sind, an der alle teilhaben und die wir gemeinsam gestalten wollen.