Anfrage: Sachstandsbericht Energie- und Klimaschutzkonzept

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Stadtverordnetenversammlung am 13.12.2013 wurde das „Integrierte Energie- und Klimaschutzkonzept Groß-Umstadt“ vom 01. Okt. 2013, vorgelegt von „Infrastruktur & Umwelt Prof. Böhm und Partner“, Darmstadt, als Ziel- und Handlungsrahmen mit Planungshorizont 2030 beschlossen.

Seitdem wurden bereits viele entsprechende Maßnahmen umgesetzt. Auch gibt es immer wieder ausführliche Präsentationen im Energie- und Umweltausschuss über durchgeführte Maßnahmen. Im letzten Energieausschuss wurde deutlich, dass wir im Bereich der Stromerzeugung bereits sehr gut unterwegs sind und in einem Artikel des Darmstädter Echos vom 17.10.2019 wird Groß-Umstadt als Klimavorzeigestadt bezeichnet.

Es wurde aber ebenfalls deutlich, dass in den anderen Bereichen, wie Wärme oder Verkehr noch weitere Anstrengungen erforderlich sind.

Ziel unserer Anfrage ist es, einen Gesamtüberblick über den Stand der Umsetzungen zu bekommen, um danach gezielt weitere Maßnahmen zur Umsetzung des Energie- und Klimaschutzkonzeptes angehen zu können.

Wir bitten Sie deshalb zu den im Kapitel 6 genannten Maßnahmen in der Energieausschusssitzung am 11. Dezember um Mitteilung, welche davon bereits umgesetzt wurden bzw. sich in der Umsetzung befinden und welche noch nicht umgesetzt wurden (bitte mit Begründung).

Im Voraus vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Siegfried Hartleif

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.