Engagiertes Trio aus Groß-Umstadt auf der GRÜNEN Kreistagsliste

Die Mitglieder des Kreisverbands von Bündnis 90/Die GRÜNEN haben Ende September in Dieburg die Liste für die anstehende Kreistagswahl am 14. März 2021 gewählt. Als Spitzenduo wählten die Mitglieder die Seeheim-Jugenheimerin Claudia Schlipf-Traup und den Griesheimer Christian Grunwald – zwei erfahrene GRÜNE Kommunalpolitiker.

Mit Annette Huber (Platz 3), Sander Schwick (Platz 10) und Daniella Sagnelli-Reeh (Platz 41) stellt der Ortsverband Groß-Umstadt drei Kandidat*innen für die insgesamt 51 Kandidaten umfassende Liste.

„Wir sind begeistert von der starken GRÜNEN Kreistagsliste auf dem auch drei Groß-Umstädter*innen einen Listenplatz erhalten konnten. Wir freuen uns sehr, dass wir hiermit zukünftig die Zusammenarbeit mit dem Kreisverband und der Kreistagsfraktion weiter ausbauen und intensivieren können.“, kommentiert Siegfried Hartleif, Fraktionssprecher der GRÜNEN in Groß-Umstadt, die gewählte Liste und ergänzt: „Es ist wichtig, dass die Belange des Mittelzentrums Groß-Umstadt auch auf Kreisebene ausreichend Einfluss finden.“

Annette Huber, Mitglied der Klimainitiative Groß-Umstadt und aktives Mitglied des GRÜNEN Kreisvorstandes, wird sich auch auf Kreisebene dafür einsetzen, dass der Klimawandel bei allen anstehenden Beschlüssen berücksichtigt wird. Mit ihrer langjährigen Erfahrung als Pflegefachkraft und Auditorin im Gesundheitswesen, möchte sie zudem dafür sorgen, die Gesundheitsversorgung in der Region zu sichern.

Sander Schwick, Vorstandssprecher der Umstädter GRÜNEN, besticht als Dipl.-Ing. durch seine umfassende Erfahrungen aus den erneuerbaren Energien. Er möchte die Erfahrungen einbringen und die nächsten Schritte für eine Energiewende im Kreis gehen.

Daniella Sagnelli-Reeh, Krankenschwester und Vorstandsmitglied des GRÜNEN Ortsverbands in Groß-Umstadt, liegen die sozialen Themen am Herzen. In Groß-Umstadt setzt sie sich bereits für bezahlbaren Wohnraum ein und möchte das auch im Kreis tun.

Die drei Kandidat*innen wollen die Verkehrswende weiter vorantreiben und sehen dabei die Belange der Einwohner als wichtigen Impulsgeber.

Alle drei kandidieren auch auf der GRÜNEN Liste für die Groß-Umstädter Stadtverordnetenversammlung.

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.