Änderungsantrag

Änderungsantrag zur Verwaltungsvorlage 220/0041/2022 zur Stadtverordnetenversammlung am 22.9.2022

Beschlussantrag:

Das Kriterium 7 wird mit dem Wort „idealerweise“ ergänzt: 

Änderung:

7. Eine ausgewogene Verteilung ohne übermäßige Konzentrationen sollte bei der Anlagenplanung im Fokus stehen, daher sollen einzelne Solarparks idealerweise auf eine maximale Fläche von 5 ha begrenzt werden.

Begründung:

Eine strikte Beschränkung auf 5 ha würde die Möglichkeiten der gewünschten Einzelprüfung unnötig beschränken da einige Anträge dann erst gar nicht gestellt würden obwohl sie gut zu den anderen Kriterien passen. 

Zum ursprünglichen Antrag:

https://parlamentsinfo.gross-umstadt.de/getfile.asp?id=91759&type=do

Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.